Krankengymnastik - remedial gymnastic

Bei der Krankengymnastik werden sowohl durch passive als auch durch aktiv, und aktiv-assistive Übungen die motorischen Fähigkeiten verbessert.

Man trainiert die Kraft, die Kondition, Koordination und Schnelligkeit.

Diese Therapie spricht Patienten an:

- mit neurologischen Erkrankungen / Lähmungen welche Grundbewegungen wie Setzen und Aufstehen wieder von vorn erlernen müssen, 

- mit degenerative Erkrankungen, Bewegungseinschränkungen, Arthrose, Kontrakturen,

-  nach Verletzungen, wie Frakturen, Luxationen, und nach Operationen

- bis hin zur Verbesserung der Bewegungen, Koordination, Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit (Sporthunde)

Bei dieser Form der Therapie kommen neben den Händen des Physiotherapeuten die verschiedensten Geräte zum Einsatz:

Gymnastkbälle, Schwabbelkissen, Airex-Matten, Stepper, Trampolin, Wippe, Cavaletti's

Remedial gymnastic is used to improve the motor skills with passiv, activ and activ-assitiv excercises.

Strength, condition, coordination and speed is being trained.

It is used for:

- neurologic diseases / palsy (body awerness

- degenerativ diseases (arthrosis, limited mobilty)

- after injuries, or surgeries

- improvements of condition and mobiltiy of sporting/working dogs

Besides of the hands of the therapist there are different tools which are applied like: trampoline, cavalettis, airex-mats, wobble-pads, stepper.